Title: HANDSCHLAG! | Subtitle: Interaktives Fortbildungstheater für die Stiftung Diakoniewerk Neumünster – Schweizerische Pflegerinnenschule | First Night: Jannuary 22nd, 2013 | Performances: 60 performances till December, 2014 | Actors: Alan Alpenfelt, David Flepp, Viviana Gysin, Annina Sedlacek, David Matthäus Zurbuchen | Video and Still Photography: Markus Zohner | Editing and Final Cut: Patrick Botticchio | Costumes and Props: Giulia Frattini

Concept, Playwright and Directing: Patrizia Barbuiani

Coproduction: MARKUS ZOHNER ARTS COMPANY / Annina Sedlàcek

 

Um diese Auftragsarbeit des Kantonsspital Neumünster zu realisieren, haben wir versucht, die vorgegebenen Themen einzeln zu beleuchten und sie durch die theatralische Arbeit – Bewegung, Sprache, Rhythmus, Objekte, Tanz und Gesang erlebbar zu machen.

Abstrakte Vorgaben in interaktive theatralische Sprache zu übersetzen,
ohne sie durch alltägliche ‚Fallbeispiele‘ zu banalisieren, war die grösste Herausforderung in dieser Arbeit. Um die verschiedenen Themen und Inhalte nicht nur aufzuzeigen, sondern sie für die Zuschauer konkret erfahrbar zu machen, haben wir Theater-Spiele eingeflochten, die es den Teilnehmern ermöglichen, unmittelbar in die Fragestellungen einzutauchen und sie an sich selbst und im Kontakt mit Anderen zu erleben.
Wir haben versucht, Mittel, Übungen und Systematiken zu erarbeiten und zur Verfügung zu stellen, um ein tieferes Verständnis der Materie über den Körper, über die eigene Sensibilität, die Energie und die Erfahrung zu ermöglichen.
Schlüsselthemen für unsere Arbeit waren unter Anderem die Wichtigkeit des Individuums, das eingebettet in die Gruppe lebt und arbeitet; Wahrnehmung von Raum und Zeit sowie Respekt für sich selbst und für den Anderen.
Wir hoffen, Ihnen Ihre Themen durch unser Spiel näherzubringen und Ihnen die Freude daran weiterzugeben, die wir in ihrer Erarbeitung hatten, und so einen kleinen, vergnüglichen Teil beizutragen zu diesem ewigen Lernprozess, der Leben heisst.

 

Deckblatt Karte HANDSCHLAG