Scarica adesso gratuitamente l’APP nel App Store (iOS) e in GooglePlay (Android) con immediato accesso a tutti i podcast culturali di RADIO PETRUSKA creati finora, e a quelli che verranno prodotti in futuro.
close ×
+

 

Ayumi Togo Markus Zohner Arts Company

Ayumi Togo, cantante

Ayumi Togo, cantante
Ayumi studia con la professoressa Luisa Castellani. Nel 2009 ha vinto la borsa di studio della Rotary Foundation International e si è iscritta al Master of Arts in Music Performance presso Conservatorio della Svizzera italiana. Dopo essersi diplomata nel 2011 con il massimo dei voti e la lode, nell’ ottobre 2013 ha concluso il Master of Arts in Specialized Music Performance. Ha cantato come solista con diverse orchestre ed ensemble. Recentemente, nel 2010, nell’ambito del Festival WASABI di musica contemporanea della città di Lugano, ha eseguito cinque prime assolute scritte appositamente per lei, da altrettanti compositori svizzeri. Inoltre è stata invitata come solista dal compositore Xavier Dayer e direttore William Blank e ha partecipato alla turnée con Namascae Lemanic Modern Ensemble/ Ensemble contemporain del’Hemu ai concerti e al festival “Archipel” di Ginevra. Nel 2013 nel concerto conclusivo del Master of Arts in Specialized Music Performance, ha collaborato come solista con l’Orchestra della Svizzera Italiana diretta dal M° Marc Kissòczy.
Ayumi Togo, Sängerin
Zur Zeit studiert sie bei Professorin Luisa Castellani in Lugano. Im Jahr 2009 erhielt sie das Stipendium von Rotary Foundation International und schrieb sich für den Master of Arts in Music Performance im Conservatorio della Svizzera Italiana ein. Nach ihrem Abschluss im Jahr 2011 mit Bestnote und „la lode“, absolvierte sie den Master of Arts in Specialized Music Performance. Im Jahr 2010 trug sie fünf uraufgeführten Werke mit beachtenswertem Erfolg im Bereich des modernen Musikfestivals WASABI der Stadt Lugano vor, die eigens für sie von ebenso Schweizer Komponisten geschrieben wurden. Aufgrund ihres Erfolges wurde sie im Jahr 2012 als Solistin vom Komponist Xavier Dayer und dem Dirigent William Blank eingeladen, nahm an der Tournee mit dem Ensemble Namascae/ Ensemble contemporain de l‘ HEMU teil und sang in den Konzerten und im Festival „Archipel“ in Genf. Kürzlich stellte sie die Rolle von Female Chorus in der Opar „ The Rape of Lucretia“ von B. Britten mit dem Dirigent Arturo Tamayo dar. Im Juni sang sie als Solistin im „Messiah“ von Händel in Japan. Im Oktober spielte sie als Solistin mit dem von Marc Kyssòczy dirigierten Orchestra della Svizzera Italiana im Abschlusskonzert des Master of Arts in Specialized Music Performance mit. Im Jahr 2014 wurde sie vom Rotary Club in Hineji eingeladen und gab ihr Recital mit dem Pianist Prof. Sandro D’onofrio.

 

Skip to toolbar