Einen schönen Sonntag, Freund!

Schon wieder sind ein paar Monate vergangen seit unserer letzten Nachricht, aber auch wenn Du mal länger nichts von uns hörst, sei ruhig: wir drehen die Erde auch ohne viel Aufhebens weiter.
Der Sommer streichelt schon über die Landschaften, die Zweige des Nussbaums rascheln leicht in der lauen Brise, und wir haben das Programm der „Erschaffung der Welt“ fertiggestellt: Wie in den vergangenen drei Jahren, treffen wir auch in diesem Sommer eine Woche lang jeden Tag einen anderen Wissenschaftler, um über die Ursprünge, die Entstehung und die Entwicklung der Welt – des Universums, der Erde, des Menschen zu sprechen. Der Versuch, die grösste aller Geschichten zu erzählen: La creazione del mondo – Die Erschaffung der Welt.
Nach „Vom Urknall zum menschlichen Gedanken” (2015) mit sieben Astrophysikern, Physikern und Biologen und „Die Evolution des Menschen – von den ersten Schritten auf der Erde bis zur Abreise in den Weltraum“ (2016) mit Archäologen, Biologen, Historikern und einem Kosmo-Ökonomen, treffen wir dieses Jahr auf der Suche nach dem „Ich – die Projektion der menschlichen Seele“ sieben Neurologen, Hirnforscher, Informatiker und Biologen. Was ist Intelligenz, woraus besteht das „Ich“? Bin ich meine Wade? Gibt es bewusstes Handeln, wird künstliche Intelligenz Bewusstsein entwickeln? 
Sieben Begegnungen im Rahmen des Longlake Festival Lugano – detaillierte Informationen hier und hier.
Wir freuen uns, wenn Du nach Lugano kommst, wir freuen uns auch, wenn Du uns schreibst oder wenn wir Dich sonstwo treffen in der Welt.
Bleib in Kontakt!
Lass es Dir gutgehen, einen lichtvollen Sommer!
About admin

Test bio